Forum

Erfahrungen mit wie...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Erfahrungen mit wie die Haarwurzel stärken?

4 Beiträge
2 Benutzer
1 Likes
173 Ansichten
Goldwyn
(@goldwyn)
Beiträge: 6
Active Member
Themenstarter
 

Hi,

seit ein paar Monaten stehe ich quasi unter Shock weil mir extrem viele Haare täglich ausfallen. Weit mehr als davor, und ich weiß momentan nicht woran es liegen kann. Habe gute Bluttest Ergebnisse und ernähre mich auch gesund in Richtung Paleo seit ein paar Jahren schon. Irgendwas ist aber problematisch. ich kann es mir nur als Stress Reaktion erklären. Habt ihr da ein paar Tipps für mich was die Pflege betrifft?

 

Ich habe schulterlanges Haar und bisher Wäsche mit Manuka Honig Shampoo. Würde aber gerne auf No-poo umstellen

 

Danke schön!

 
Veröffentlicht : 23/01/2023 11:09 am
Schlagwörter für Thema
pavone
(@pavone)
Beiträge: 6
Active Member
 

Ich muss an dieser Stelle gestehen, dass ich erst nach der Paleo Diät googeln musste. Außerdem könnte ich das ausschließlich in puncto Obst und Gemüse umsetzen. 😉 Nachdem ich diesbezüglich vermutlich nicht allein dastehe, wäre es gut zu wissen, wie es in diesem Kontext rund um die Nährstoffe aussieht. Wann hast Du den bisher letzten Bluttest machen lassen?

Mal abgesehen davon kann es natürlich sein, dass es am Stress liegt. Auf jeden Fall würde ich den Ursachen genau auf den Grund gehen. Anschließend kann eine Reihe von natürlichen Produkten, die Du teils einmassieren kannst, weiterhelfen. Außerdem sollte man es abschließend mit einem kalten Strahl und sooft es geht ohne Föhnen angehen.

 
Veröffentlicht : 27/01/2023 4:40 pm
Goldwyn reacted
Goldwyn
(@goldwyn)
Beiträge: 6
Active Member
Themenstarter
 

Hey, danke der Nachfrage pavone! 🤗 

Letzter großer Bluttest war im November. Nächster Termin ist im März. Was massierst du auf die Kopfhaut? Ich war da eher zurückhaltend zuletzt, denn ich möchte die Situation nicht verschlimmern. Derzeit sind meine Spitzen sehr trocken aber ich habe keinen Spliss glücklicher Weise, nur das Haar klebt überall auf Kleidung, möbel, Boden, es scheint stärker zu werden. Dabei habe ich weniger zu tun als sonst.

Ich föne in letzter Zeit weniger, nachdem ich eher abends dusche vor dem Zubettgehen und da knote ich das Haar hoch. Kalter Strahl meinst du nur auf der Kopfhaut, oder nach Kneipp von den Beinen zum Herzen?

Schönes Neues Jahr noch nachträglich in die Runde!

 
Veröffentlicht : 29/01/2023 6:17 pm
pavone
(@pavone)
Beiträge: 6
Active Member
 

Zunächst einmal gratuliere ich Dir zu einer Einstellung. Ich kenne niemanden, der hinsichtlich der großen Blutbilder dermaßen viel Disziplin an den Tag legt. Und ich muss mich diesbezüglich selbst auch an der Nase nehmen.

Bezüglich der Kopfmassagen habe ich ausschließlich Erfahrungen mit Produkten mit Tonerde. Massieren kann man aber ebenso mit Ölen. Es gibt aber auch andere Ansätze. Das mit dem kalten Strahl meine ich nur für die Kopfhaut. Mehr würde ich es nicht aushalten.  

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 5 Tagen von pavone
 
Veröffentlicht : 03/02/2023 5:52 pm
Teilen: