Skip to main content

Die Haarfarbe – Ein Ausdruck von Persönlichkeit

Vorurteile gibt es schon seit jeher. Blond steht für doof, Rot für wild und Braun für gewöhnlich. Dabei sagen Haarfarben so viel mehr über Menschen aus. Mehr noch, wir drücken unsere Persönlichkeit darüber aus und diese können wir verändern – je nach Lust und Laune. Aber was sagen die einzelnen Farben über uns als Person aus?

Lockige Haare © Svetlana Fedoseeva - Fotolia.comBlond

In den einzelnen Farben selbst gibt es noch immer Unterschiede. Daher ist blond nicht gleich blond. Wasserstoffblond suggeriert gerne das Image der Sexbombe. Die Farbe ist Programm und Männer fahren darauf total ab. Die Frauen selbst hingegen müssen mit diesem Image umgehen können – egal, ob da nun ein wahrer Funken dahintersteckt oder nicht.
Goldblond hingegen ist eine Frau zum Heiraten. Viele Männer (laut Studien um die 70%) stellen sich ihre Traumfrau so vor. Naturblond hingegen sind die wenigsten. Eigenschaften, die Blondinen zuteil werden, sind: sinnlich und erotisch, naiv aber auch glaubwürdig.

haare_© puhhha - Fotolia.comBrünett

Die Haarfarbe für bodenständige Frauen. Brünette gelten als selbstsicher und souverän, so schnell bringt diese Damen nichts aus der Fassung. Gleichermaßen haben es Brünetten einfacher, ihren Look zu verändern und dadurch auch ihre Persönlichkeit. Das Image des langweiligen Durchschnitts ist dabei längst überholt. Braun darf getragen werden und erstrahlt bei guter Pflege in so zahlreichen Nuancen, dass es niemals langweilig wird.

undercutRothaarig

Rote Lippen sind heiß. Rote Kleider sind auffallend und rote Nägel verführerisch. So wirkt auch rotes Haar. Eine knallige Signalfarbe, die hervorsticht. Gerade in Zeiten, bei denen alles auf Umbruch steht, greifen Frauen gerne zu dieser fetzigen Farbe. Ob schillernd, grell, hell oder gedeckt, Rot steht für Veränderung. Mehr noch, wer Rot trägt will auffallen, wirkt sexy und leidenschaftlich. Leider ist die Farbe Rot aber auch dazu verdammt, schnell auszubleichen. Gönnen Sie Ihrer roten Pracht extra viel Pflege, um lange etwas von Ihrem selbstbewussten Look zu haben.

HochsteckfrisurSchwarz

Selbstbewusstsein und Eleganz, das verkörpern schwarze, gepflegte Haare. Sie wirken südländisch, die Frauen manchmal sogar unnahbar, aber zielstrebig. Sie wissen, wo Ihr Leben langgeht, dann ist das genau die richtige Farbe. Aber Vorsicht – schwarz macht blass. Gerade, wenn die Haare das Gesicht umrahmen, scheint der Teint einige Nuancen aufzuhellen. Wählen Sie die Farbe also mit bedacht. Doch es lohnt sich. Wenn das Haar gesund glänzt und weich fällt, dann haben Sie einen perfekten und eleganten Look.

Fazit:
Die Haarfarbe zu wechseln ist heute denkbar einfach. Für viele steckt mehr als einfach nur ein neuer Look dahinter. Frauen haben schon lange verstanden, dass die Haarfarbe ein Stilmittel ist, um die eigene Persönlichkeit zu unterstreichen und sich selbst neu zu definieren. Mit richtiger Pflege und den richtigen Facetten im Haar gelingt Ihnen das spielerisch. Egal ob sexy, cool, elegant oder wild – alles ist möglich!

© Svetlana Fedoseeva-Fotolia.com
© puhhha-Fotolia.com
©-rico287-Fotolia.com
©-BVDC-Fotolia.com