Skip to main content

Perücke

Eine Perücke ist ein Ersatz oder eine Veränderung für die natürlich wachsenden Haare. Oft sieht man es gerade zu Faschingszeiten, dass von vielen Menschen Perücken aufgesetzt werden, um sich zu verkleiden oder den eigenen Typ zu verändern. Auch immer mehr Herren besorgen sich eine Perücken, um ihr Aussehen kurzzeitig zu ändern. Perücken wurden schon in den frühesten Jahrhunderten getragen, sei es von den Pharaonen, den Römern, in der Barockzeit von Johann Wolfgang Amadeus Mozart oder auch von einem ehrenwerten Gerichtsvorstand.

Perücke – zum Online Shop

amazon.de

Amazon.de – Günstige Preise & super schnelle Lieferung, Versandkostenfrei bereits ab 20 Euro.

Leider kann es jedoch auch durch eine Erkrankung möglich sein, dass ein Mensch seine Haare verliert. Krankheiten wie z. B. der hormonell bedingte, kreisrunde Haarausfall oder Alopezie, eine Stoffwechselstörung, bei der einem alle Haare ausfallen. Auch der Haarausfall bedingt durch eine Chemotherapie gehört zu den Ursachen, warum Menschen Perücken tragen möchten. Eine Form der Perücke wäre z. B. das Toupet. Das Toupet ist eine sogenannte Halbperrücke und wird vorwiegend von Männern mit lichtem Kopfhaar getragen. Gerade Männer haben oft ein Problem mit frühem Haarausfall, bekommen schon in jungen Jahren Stirn- oder Halbglatzen. Ein Toupet, was je nach Herstellung und Qualität täuschend echt wirken kann, ist für die Betroffenen ein regelrechtes Geschenk.

Perücken gibt es in verschiedenen Materialien, künstliches und echtes Haar. Das künstliche Haar besteht aus einem aus Pflanzenfaser, z. B. Hanf, Sisal oder auch Flachs oder auch aus dem Kunststoff Polybuthylen-Terephtarat. Künstliche Perücken sind meist recht kostengünstig zu kaufen und werden für die verschiedensten Zwecke eingesetzt. Perücken aus echtem Haar jedoch sind recht teuer in der Anschaffung, dafür wirken sie aber natürlicher und je nach Qualität fällt den Mitmenschen das zusätzliche Accessoire gar nicht mehr auf. Echthaarperrücken werden, wie der Name schon sagt, aus echtem Menschenhaar hergestellt.

Häufig stammt dieses Haar aus den südlichen und östlichen Ländern z. B. Indien. Die Frauen lassen sich dort ihre Haare raspelkurz schneiden und verkaufen diese an Händler. Je länger und gesünder die Haare, desto höher der Preis. Diese Haare werden natürlich mehrmals gewaschen, gepflegt und behandelt. Der Vorteil bei Echthaarperrücken liegt darin, dass sie eben aussehen und sich anfassen lassen wie echtes Haar und sie lassen sich wie gewöhnliches Kopfhaar waschen, stylen und fönen. Eine Perücke ist ein perfektes Stück, um eine Person einen großen Schritt näher an mehr Selbstwertgefühl zu bringen.