Skip to main content

Topfrisuren: Stufenschnitt bei langem Haar

Ein Stufenschnitt allein reicht manchmal nicht aus, um eine Frisur ins richtige Licht zu rücken. Es bieten sich immer wieder diverse Anlässe, bei denen Sie variieren können und mehr aus Ihrer Haarpracht machen sollten. Welche Topfrisuren Sie mit langem Haar und Stufenschnitt erreichen können und was Sie beachten sollten, erfahren Sie hier.

Sleek-Look
Der Sleek-Look eignet sich für lange Haare optimal – die Frage nach dem ‘Warum’ ist dabei einfach erklärt: Der Sleek-Look zeichnet sich durch glatte Haare aus. Ihre Stufen lockern das Gesamtbild optisch auf, ohne herauszuspringen. Sie brauchen die Spitzen nicht einzudrehen, oder Volumen zu stylen. Einfach, streng, glatt. Wenn Sie ein Pony tragen, dann sollten Sie es zur Seite klemmen. Die Haarspangen dürfen dabei gerne etwas auffällig sein. Mit etwas Glanzspray wirkt diese Frisur noch glamouröser.

Zöpfe, Zöpfe und noch mehr Zöpfe
Lange Haare mit eingearbeiteten Stufen eignen sich hervorragend für wilde Zöpfe. Nichts muss fest verschnürt sein. Ob Zopfkranz, seitlicher Zopf oder Fischgrätenzopf. Testen Sie es aus. Dabei ist es egal, ob Haare vorwitzig abstehen. Dies verleiht Ihnen einen lockeren Look und passt optimal in das turbulente Alltagsgeschehen.
Übrigens: Das gilt auch für Pferdeschwänze.

Eingedreht und ausgestellt
Betonen Sie Ihre Spitzen. Wer Stufen hat, darf diese gerne durch das Styling herausarbeiten. Lassen Sie das Haupthaar glatt, drehen jedoch die Spitzen und Stufen ein. So entsteht eine voluminöse und glamouröse Frisur. Daneben sieht Ihr Haar lebendiger und voller Sprungkraft aus.
Ebenfalls gut geeignet sind Locken. Durch die Stufen wirken diese noch weicher und lassen Sie jünger wirken.

Toupieren und Knoten
Ob Sie nun lockere Dutts oder Hochsteckfrisuren machen, spielt keine Rolle. Beides eignet sich ebenfalls für durchgestufte Haare. Wie beim Zopf auch tauchen widerspenstige Strähnen auf, die das Gesamtbild auflockern. Ebenfalls optimal geeignet ist es, wenn Sie die Haare am Hinterkopf auftoupieren und die restlichen Haare locker fallen lassen. So erzielen Sie elegante Looks, die Sie ins Büro oder an einem schönen Abend tragen können.

Undone
Unfertig? Ja genau! Stufige Haare in einem »out of bed« Look sind einfach nachzustylen und wirken frech. Die Kunst daran ist es, die Haare dennoch gepflegt aussehen zu lassen. Arbeiten Sie die Stufen heraus und sorgen Sie für etwas Volumen. Das wilde Durcheinander auf dem Kopf ist schon längst salonfähig. Diese Frisur verzeiht es Ihnen auch, wenn Sie sich aus Versehen durch die Haare fahren.

Aber bitte mit Farbe
Für stufiges, langes Haar bieten sich peppige Farben an. Wenn Sie den Ombre-Style wählen, kann das die Stufen zusätzlich betonen und Ihnen somit automatisch ein tolles Aussehen verleihen. Ebenfalls frech wirken kräftige, facettenreiche Farben.
Verändern Sie Ihren Typ und genießen Sie ein neues Lebensgefühl. Mit nur etwas Übung holen Sie das Beste aus Ihrem Stufenschnitt heraus.