Neues Jahr, neuer Look: Die Trendfrisuren 2014

Neues Jahr, neuer Look: Die Trendfrisuren 2014

© edwardderule - Fotolia.com

2014 wird es vielseitig und individuell! Das zeigen nicht nur die vielfältigen Modetrends auf den Laufstegen, sondern auch die Frisuren auf den Köpfen der Damen in diesem Jahr. Hier heißt es „geht nicht, gibt’s nicht“, denn im Grunde ist alles erlaubt, sei es der coole Long Bob, der elegante Look oder die aufwändig gestaltete Hochsteckfrisur!

Mut zu Neuem!

Farben, Strukturen und Ponys können in diesem Jahr ganz frei und individuell kombiniert werden. Besonders beliebt ist dabei das schulterlange Haar, das sich für verschiedenste Frisuren eignet. Leichte Wellen sorgen so beispielsweise für erste Sommergefühle, während die glatte Variante edel und glamourös wirkt.Ideal ist dieser Look vor allem für Damen mit etwas dünnerem Haar, denn ansonsten könnte der Style schnell etwas buschig wirken. Wer etwas ganz Neues wagen möchte, könnte aber auch zum Shorty wechseln – das bewies uns erst kürzlich Tribute von Panem-Star Jennifer Lawrence, die ihre Mähne zugunsten einer Kurzhaarfrisur aufgab. Glatt sieht der Look schon ziemlich raffiniert aus, aber auch vielfältige Styling-Möglichkeiten lassen sich mit dem kurzen Schopf verwirklichen. Richtig kreativ und ausgefallen wird es dann mit dem Undercut, der auch 2014 für Schlagzeilen sorgt. Besonders gut wirkt er in Kombination mit langen Haaren, wodurch sich ein krasser Kontrast bildet oder stattdessen mit kürzerem Haar, dafür aber verrückt und frech gestylt, so wie Pop-Sternchen Miley Cyrus es vormacht. Nichtsdestotrotz sind aber auch lange Haare noch immer angesagt, hier dominieren klassische Schnitte und klare Farb-Statements, die einerseits unkonventionell, andererseits aber dennoch sehr edel und anmutig wirken.

Neuen Stil gekonnt verwirklichen

Wer sich nun endlich zu etwas Neuem auf dem Kopf durchgerungen hat, stellt sich jedoch oft die Frage, bei welchem Friseur der gewünschte Stil auch fachgerecht umgesetzt wird, denn fast jeder hatte wohl schon einmal eine unschöne Erfahrung beim Haareschneiden. Achten sollten Unsichere daher unter anderem darauf, wie das gewählte Friseur-Team selbst gestylt ist. Aber auch die Sauberkeit im Salon ist ein wichtiges Merkmal, denn wer schon in den eigenen Räumlichkeiten nachlässig wird, setzt dies vielleicht beim Haareschneiden ebenso fort. In Freiburg findet sich beispielsweise ein Friseur der besonderen Art, denn im Friseursalon D’Scher wird Wert auf angenehme Atmosphäre bei lateinamerikanischen Rhythmen gelegt. Eine ausführliche und ehrliche Beratung sowie jahrelange Erfahrung und aktuelles Knowhow zu den modernsten Haarschnitten gehören ebenso zum Service wie die lockere Urlaubsatmosphäre, die der Salon mit seiner stimmigen Einrichtung ausstrahlt.

Haarschmuck im neuen Jahr

Nicht nur der Gang zum Friseur kann eine neue Frisur zaubern, auch schicker Haarschmuck kommt dieses Jahr in vielen kreativen Ausführungen daher und sorgt für einen stimmigen Eyecatcher auf dem Kopf. Besonders imposant wirken dabei silber- und goldfarbene Highlights, die auf diversen Shows der Mailänder Fashion Week bewundert werden durften und einen tollen Trend für das neue Jahr bieten. Dabei überzeugten beispielsweise goldene Haarspangen, edel kombiniert zum Sleek Look oder filigrane, goldene Haarreifen und glänzender Ponytail-Haarschmuck. Auch schlichte, aber stilsichere zart goldfarbene Bänder zierten das Haar der Models.

Bildquelle: © edwardderule – Fotolia.com