Skip to main content

Grünstich

Ein Grünstich tritt insbesondere bei blondierten Haaren auf. Entstehen kann er wenn schwarze oder braune Haare blondiert werden, verantwortlich dafür sind die Farbpigmente, die sich in dunkleren Haarfarben befinden. Aber auch nach einem Schwimmbadbesuch kann der gefürchtete Grünstich auftreten. Das Chlor im Wasser führt zu dieser Grünstich-Reaktion, aber auch Kupferionen die sich oftmals in Wasserleitungen ansammeln, können sich in den blondierten Haaren ablagern, die durch das Färben porös geworden sind.

Grünstich Entfärber – zum Online Shop

amazon.de

Amazon.de – Günstige Preise & super schnelle Lieferung, Versandkostenfrei bereits ab 20 Euro.

Erste Hilfe bei einem grünen Schimmer im Haar kann Zitronensaft leisten, einfach die Haare in dem Saft durch spülen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Aspirintabletten – je nach Haarlänge eine oder mehrere – in Wasser aufzulösen und anschließend mit dieser „Lösung“ die Haare ebenfalls zu spülen. Beim schwimmen im chlorhaltigem Wasser sollten die frisch blondierten Haare unbedingt hoch gesteckt werden, um den Kontakt mit dem chlorhaltigen Wasser zu vermeiden. Eine weitere Lösung bei dem lästigen Grünstich im Haar besteht darin, Ketchup wie eine Haarkur zu verwenden und ins Haar ein zu massieren. Eine Viertelstunde einwirken lassen und mit sehr viel Wasser ausspülen. Durch die roten Farbpigmente wird der Grünstich neutralisiert.