zuverlässiges Haarwuchsmittel?!

« Minoxidil 5%, RU58841 und OC000459    •    Haarshampoo? »

zuverlässiges Haarwuchsmittel?!

Beitragvon Blauderbusch » 16.04.2013, 12:52

Hallo,

ich leide selber schon länger an Haarausfall. Da es mich persönlich auch betrifft möchte ich jetzt ein Referat darüber halten. Da ich das Thema frei wählen konnte halte ich es für eine gute Idee mich noch intensiver mit HA zu beschäftigen. Mir fehlt allerdings noch ein Punkt im Vortrag:

Die Haarwuchsmittel.


Würde mich freuen wenn Ihr mir ein persönliche Erfahrungen schildert. Ich selber habe nämlich bisher nur Regaine und paar Nahrungsergänzungsmittel probiert. Alles nicht erfolgreich.

Hat jemand Erfahrungen mit anderen Mitteln, Was hilft besonders gut? Was überhaupt nicht?
Blauderbusch
AZUBI
 

haarforum Anmeldung

Beitragvon Pascabri » 19.04.2013, 13:58

Hey Blauderbusch,

Leide schon länger unter HA. Ich habe Regaine probiert hat ganz gut geholfen, aber das andauernde Autragen zweimal täglich hat echt sehr gestresst und immer ewig gedauert. Ansonsten habe ich auch ne Menge NEMs probiert:

Innoev, Abtei, Doppelherz etc. das war völliger Blödsinn.

Soeben probiere ich was anderes Mittel mit Alfatradiol aus der Apotheke, mal sehen wie das hilft. Ich halte dich auf dem laufenden.

PS: Wann ist denn dein Referat?
Pascabri
Newbie
 

Beitragvon Robert H. » 02.05.2013, 13:39

Minoxidil und Finasterid sollen dem Haarausfall entgegenwirken können. Es kommt natürlich auf die Art deines Haarausfalls an. Generell kann ich dir aber sagen, dass solche Haarwuchsmittel keine Wundermittel sind. Die Mittel unterstützen eigentlich nur das Haarwachstum und können keine Haare aus dem Nichts wachsen lassen. Informiere dich am besten bei deinem Hautarzt.
Robert H.
AZUBI
 

Beitragvon Blauderbusch » 06.05.2013, 06:40

Danke für eure Antworten. Habt ihr diese Mittel alle schon probiert? könnt ihr mir vielleicht sagen was genau passiert ist, bzw. nicht passiert ist?
Blauderbusch
AZUBI
 

Beitragvon sabi8710 » 08.05.2016, 03:08

Ich habe schon einige Produkte ausprobiert! und richtig geholfen hat nur Minoxidil. Aber laut dieser Website Links sind nur für registrierte User sichtbar.soll Bockshornklee nicht sooo schlecht sein.
sabi8710
Newbie