Vermehrter Haarausfall - Regaine

« Was kann ich tun. Seit 2 Monaten Haarausfall dünne Haare    •   

Vermehrter Haarausfall - Regaine

Beitragvon andi265 » 11.07.2018, 08:32

Liebes Forum,

ich habe eine Frage zu einem Produkt von Regaine.

Ich bin männlich und 31 Jahre alt. Vor ein paar Wochen musste ich feststellen, dass meine Haare am Frontbereich & Oberkopf deutlich weniger wurden & auch der Haaransatz ziemlich verkümmert, dünn & schwach aussieht.

Ich verwende seit längerem Produkte wie Alpecin oder Koffein Shampoos um meine Haarwurzel zu stärken. Auch natürliche Kapseln aus der Apotheke nam ich eine Zeit lang ein. Leider konnte ich dadurch keine Besserung feststellen.

Vor ein Paar Tagen war ich wieder in der Apotheke und erkundigte mich wegen einem Mittel das mir weiterhelfen könnte. Der Mitarbeiter empfahl mir dieses Produkt:

REGAINE 2% Lösung. Hier ein Produktbild
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Ich habe es schließlich gekauft aber noch nicht ausgepackt/verwendet.

Vorgestern hatte ich zufällig einen Termin bei meinem Hautarzt. Ich fragte ihn was er von Regaine und dem Wirkstoff Minoxidil hält bzw. welche Erfahrungen er damit gemacht hat.
Der Arzt meinte, dass Minoxidil wohl der einizige Wirkstoff ist der den Haarausfall nachweislich stoppen kann & auch dazu beiträgt das die Haare wieder langsam nachwachsen.

Trotzdem hatte er mir von einer Verwendung abgeraten weil es passieren kann, dass die Haare nach dem Stopp der Anwendung vermehrt ausgehen könnten. Wirkliche Hilfe, so der Arzt würde das Mittel nur dann bieten wenn es dauerhaft verwendet wird. Aus Kostengründen kommt das für mich nicht in Frage.

Stimmt es was mein Hautarzt behauptet? Ich will nicht in die Gefahr laufen, dass am Ende noch alles schlechter wird.

Weiter ist mir aufgefallen, dass mich der Mitarbeiter der Apotheke wohl falsch beraten hat. Es scheint als sei die 2% Lösung nur für Frauen gedacht. Kann ich es als Mann auch verwenden? Die Lösung reicht für 1 Monat. Lt. Beschreibung von Regain können erste Ergebnisse aber erst nach etwa 16 Wochen erwartet werden.

Es gibt zu viele Unklarheiten. Ich würde mich freuen wenn ihr mir eure Meinung dazu sagt. Soll ich das Regain Produkt zurückgeben? Oder es gegen ein Produkt für Männer tauschen? Ein 1 Monatsprodukt hilft lt. Beschreibung nichts. Das heißt ich müsste die weit teurere Variante um über 100€ kaufen.

Ist es am Ende die Beste Lösung nichts weiter zu unternehmen und auf eine Haartransplantation zu sparen?

Da es sich in meinem Fall recht eindeutig um erblich bedingten Haarausfall handelt sehe ich im Moment keine wirkliche Alternative. Wenn ich den Haarausfall stoppen oder verlangsamen könnte, wäre mir schon sehr geholfen.

Danke & schönen Tag

Andi
andi265
Newbie
 

haarforum Anmeldung

Beitragvon maxi22 » 14.07.2018, 13:14

    Hallo, da Du ja nach einem Rat fragst hier im Forum hier meiner:
    Du solltest die Ursache für Deinen Haarausfall suchen lassen.
    Denn dann kann auch gezielt etwas dagegen getan werden.
    Nur Symptombehandlung bringt nichts, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Ich hatte auch so viel ausprobiert, an Mitteln die mir empfohlen wurden und nichts hat wirklich langfristig geholfen. Ich war schon echt verzweifelt.
    Gute Erfahrungen habe ich mit den Medizinern von Haarausfall dauerhaft stoppen gemacht.
    Die haben bei mir die Ursachen für den Haarausfall ermittelt und mir dann eine Empfehlung gegeben, wie ich den Haarausfall stoppen kann.
    Es hat alles super bei mir funktioniert.
    maxi22
    AZUBI
     

    Beitragvon expert8 » 21.07.2018, 18:02

    Hallo,
    schau mal bitte auf meinen Beitrag: Haarausfall vermeiden

    Du brauchst kein Regaine! Auch die Gesichte mit dem erblichen Haarausfall ist eine Aussage der Ärzte, weil sie sich nicht mit der Körperchemie/Stoffwechsel auskennen.
    Wichtig ist eine vollwertige-vegetarische Ernährung und eine basische Körperpflege. Damit lässt sich der Haarausfall stoppen und verlorene Haar können wieder wachsen.
    2 Bücher von Jentschura/Lohkämper sind sehr empfehlenswert:
    Gesundheit zur Entschlackung ISBN 978-3-933874-73-3
    zivilisatoselos leben ISBN-13: 9783933874306 ISBN-10: 3933874300
    Es wird sehr ausführlich und verständlich die Körperchemie erklärt, warum Haare ausfallen und wie die Haare wieder wachsen.

    Aber von alleine geht nichts. Du musst für die Haare/Gesundheit etwas tun. Einfach ein "Wässerchen" auf den Kopf ist nicht.
    Haarausfall ist ein Zeichen von Mineralstoffmangel, der bei Männer und Frauen unterschiedlich abläuft. Frauen erleben diesen Haarausfall erst ab 70 Jahren und bei uns Männern erleben es in immer mehr in früheren Lebensjahren.
    expert8
    Newbie
     

    Beitragvon maxi22 » 29.08.2018, 18:50

    Gute Infos von Betroffenen zu Regaine
    https://haarausfallexpert.net/search-result/3/?highlight=regaine
    maxi22
    AZUBI
     

     


    • Ähnliche Beiträge für Vermehrter Haarausfall - Regaine, Haarausfall Forum
    • Haarausfall trotz Regaine   Servus In zwar benutz ich seit ca ... - Haarausfall Forum
    • Regaine   Hallo zusammen ich benutze seit ca ... - Haarausfall Forum
    • Regaine   Hallo ich verkaufe 3 X 60 ... - Haarprobleme Forum
    • Regaine 3 fragen   Hallo Ich habe Haarausfall mitten auf ... - Haarausfall Forum
    • REGAINE FRAUEN   Huhu habe ausversehen zu voreilig Regaine für ... - Haarpflege Produkte Forum