Meine Erfahrung mit ARENAMED ISTANBUL

« Noch unentschlossen wo Haartransplantation?    •    Arenamed Erfahrungen »

Meine Erfahrung mit ARENAMED ISTANBUL

Beitragvon david1001 » 06.01.2016, 11:52

Hallo auf diesem Wege möchte ich über meine Erfahrung mit ARENAMED berichten um unentschlossenen eine Hilfe zu geben bei Ihrer Entscheidungsfindung.

Ersteinmal möchte ich sagen das die Mitarbeiter bei Arenamed im Bezug auf die Transplantation, soweit ich das beurteilen kann, gute Arbeit geleistet haben.Abschließend kann ich das erst Bewerten, sobald 1 Jahr nach der OP vergangen sein wird. Meine OP fand am 18.12.15 statt, die Vorhandenen Rahmenbedingungen sind es die mich verärgern.
Wenn man die ARENAMED Seite betrachtet klingt alles super, die Seite ist übersichtlich und das Angebotete " ALL Inclusive PAket " klingt ersteinmal gut.
Natürlich habe ich geglaubt, dass die "versprochenen" Inhalte auch inklusive wären nur war in einigen Bereichen eher exclusive die Realität. Ich behaupte nicht, dass das die Regel ist was nun Folgt, ich schreibe lediglich was ich erfahren durfte.

Was bietet Arenamed:

1.Transport vom Flughafen zur Klinik - Hotel - und abschließend wieder Flughafen. ---- Fazit: Absolut einverstan.den, hat gut geklappt.

2. Der Ablauf der Reise ist auf der Internetseite klar definiert: Ankunft Istanbul - Voruntersuchung Klinik- Ausruhen im Hotel und am FOLGETAG OP. Sinnvoll bedenkt man die dauer eines solchen Eingriffes. Bei mir: Ankunft in Istanbul - Fahrt in die Klinik- OP Sofort. Ich war seit 4 Uhr morgens wach und um 2130 war ich dan fertig. Die beworbene Vollverpflegung in der Klinik sah so aus, dass ich um 1830 ein Abendessen bekam. Nicht viel bedenkt man, dass mein letztes Essen das Frühstück im Flugzeug war.
Diesen Umstand monierte ich bei der Geschäftsführung von Arenamed. Antwort: Die Klinik behält es sich vor von dieser Regelung abzuweichen. Meiner Meinung nach ein NO GO zumal das nirgendwo so steht.
Auch wurde bei mir vermutlich aus Zeitgründen die beworbene kostenlose PRP Behandlung nicht durchgeführt. Ebenfalls ein NoGO. Angebot der Geschäftsführung : 100 Euro Rückerstattatung. Das man in deutschland dafür nur eine solche Behandlung nicht bekommt interessiert nicht.

3. Das Hotel ist absolut ok und sauber. Das es nur 3 deutsche TV Sender gibt macht die Sache ein wenig langweilig. Der Wasserkocher auf dem Zimmer ist nicht vorhanden.

4. Es wird auch mit einer Reise durch Istanbul geworben bei der "Ihr Betreuer" zu allen Sehenswürdigkeiten fährt die man mag. Diese Reise gibt es auch nicht. Auf nachfrage wird ausgewichen oder garnicht darauf eingegangen.

Das war meine Erfahrung. Da fühlt man sich verarscht. Mir bleibt jetzt nur der Rechtsweg um meine Rechte einzuklagen.

Hoffe dieser Beitrag hilt ein wenig bei der Entscheidungsfindung.
david1001
Newbie
 

haarforum Anmeldung

Beitragvon Adeloun » 28.02.2016, 22:14

Hi, du schreibst nicht über die OP ansich. Wieviel Grafts wurden bei dir verpflanzt.
Ist auch schon eine Weile her jetzt, wie geht es dir?
Adeloun
Newbie
 

Beitragvon Harald » 28.03.2016, 14:56

Hi,
das hört sich alles sehr schade an. Erst wenn man bedenkt, dass man ein anderes Land waehlt und danach sich in den Flieger setzt. Ich werde auch eine Haartransplantation haben. Bis jetzt habe ich mit ein paar Kliniken besprochen. Es sieht so aus dass ich mit Dr. Songul Alci die OP machen werde. Werde euch darüber informieren.
Harald
Newbie
 

Beitragvon hb.11 » 27.04.2016, 11:38

Ich wollte mal nachfragen wie es deinen Harren jetzt geht und ob man schon was erkennen kann ob die OP gut verlaufen ist? Weisst du ob der Arzt auch wirkich ein Dr. ist, und eine dementprechende Ausbildung hat? Auf der website von Arenamed steht nur sein name und kein Dr. titel und auch nicht dass er Schoenheitschrirurg ist. Hat Dr. Sekan Aydin die ganze Behandlung durchgefuehrt oder seine Technicans?
Um jeden hilfreichen Hinweis bin ich dankbar
hb.11
Newbie
 

Beitragvon outta87 » 19.06.2016, 00:02

hb.11 hat geschrieben:Ich wollte mal nachfragen wie es deinen Harren jetzt geht und ob man schon was erkennen kann ob die OP gut verlaufen ist? Weisst du ob der Arzt auch wirkich ein Dr. ist, und eine dementprechende Ausbildung hat? Auf der website von Arenamed steht nur sein name und kein Dr. titel und auch nicht dass er Schoenheitschrirurg ist. Hat Dr. Sekan Aydin die ganze Behandlung durchgefuehrt oder seine Technicans?
Um jeden hilfreichen Hinweis bin ich dankbar


NEIN bei uns war er nichtmal anwesend.Er kommt nur vorbei wenn ein möchtegern FussBallStar aus der türkisches Liga da ist und macht mit mit ihm paar Bilder für sein Instagram acc das wars........!
outta87
Newbie
 

Beitragvon outta87 » 19.06.2016, 00:18

Also aus eigener Erfahrung will ich mal so sagen.
Pro und Contras:

Pros:
-Es geht alles zu schnell.
-Hotel 4 Sterne frühstück Buffet
das wars .....

Contras:
-Die op wird nicht von dem Artz durchgeführt sondern 1 artz Lehrling und 2 Krankenschwerstern und war sehr sehr schmerzvoll...
-kein Englisch und Deutsch kenntnisse
-Das Hotel ist 20-30 min von der Klinik entfernt
-Nichts ist so wie es einem vorher Versprochen wird. (z.B nach der Oparation am Tag 1. kam der fahrer zur Kontrolle ob alles in Ordnung ist mit den Grafts...........)
outta87
Newbie
 

Beitragvon wiwo123 » 02.08.2016, 12:42

Hallo,
Habe mich angemeldet um meine Erfahrung bei Arenamed zu schildern.
jedoch möchte ich bis ende August warten, den da sind es genau ein Jahr her.
Beitrag folgt Ende august :!:
wiwo123
Newbie
 

Beitragvon wiwo123 » 09.08.2016, 10:40

So, ich bin soweit um kurz meine Erfahrungen bei Arenamed zu schildern. Als erstes muss ich alle meine Vorredner Recht geben mit der Reise Organisation und das der Chefarzt oder was auch immer er ist, nicht selber den Eingriff macht. Auch die Nachbehandlung oder die Beurteilung, wie die OP verlaufen ist, wird durch den Fahrer und die Empfangsdame im Hotel gemacht!! Jetzt ist es ein Jahr her, und ich kann nur sagen, dass das Ergebniss mehr als schlecht ist. Denn weder die Wuchsrichtung noch die Haardichtigkeit passen. Auf meine Beschwerde hin und ich habe immer wieder Bilder geschickt, würde mir versprochen, das jemand vorbei kommt und sich das anschaut ( Aussage Anfang Juli). Jetzt im August haben sie Ihr versprechen nicht gehalten und kommen tut keiner, obwohl laut ihrer Webseite ist ein Hausbesuch bzw. Eine Fortschrittskontrolle mitbeinhaltet. Ich kann nur sagen, dass meine Erfahrung bei Arenamed sehr schlecht war, bzw. Das Ergebniss ist überhaupt nicht zufriedenstellend. Wenn es eine Schulnote für den Laden vergeben möchte ist die Note 5 noch zu gut für die. Das ist meine Erfahrung und meine Persönliche Meinung.
wiwo123
Newbie
 

Beitragvon loccco » 23.09.2016, 13:46

Hallo Zusammen,
ich habe mich ebenfalls für eine Haartransplatation bei Arenamed entschlossen. Mir schien zu Beginn alles seiös und vertraut zu sein. Gottseidank verging aber das Vertrauen an Arenamed sehr schnell, da meine "Kontaktperson", " Herr B." nicht in der Lage war meine Fragen mit ganzen Sätzen sondern mit einzelnen Wörtern, wie "Ok", "ja" , "ist gebucht", "Nein", "Mail kommt", usw. zu beantworten. Ich bekamm recht wenig Informationen über meinen Aufenthalt dort. Nachdem ich meinen Flug gebucht habe, habe ich nach drei Wochen weder ein Ticket, Beleg oder eine Nachricht erhalten. Seine Antwort darauf war nur, "ist gebucht", nach wiederholter Frage von mir, "Flug steht". Ich habe mich dann auf einer Flugseite über Flüge nach Istanbul erkundigt und bin auf dem Flieger gestoßen, der mich nach Istanbul bringen würde. Der Flug hat 150 Euro gekostet und ich sollte für den Flug nur 300 zahlen.
Da ich weder ein Beleg sonst noch irgenwas erhalten habe, was meinen Kauf bestätigte, hatte ich das Bedenken, dass da was nicht stimmt. Dann bin ich auf dieses Forum gestoßen und mein Gewissen, die Sache abzusagen wurde nur stärker.
Nunja ich habe den Flug stornieren lassen und warte seid 3 Wochen auf mein Rückgeld und ich erhalte immernoch Antworten wie "ist storniert", "geld ist da". Und seid genau einer Woche sollte ich einen Beleg erhalten, was ich immer noch nicht erhalten habe. Meint ihr, ich bekomme noch eine Antwort von Ihm???
Fazit: Finger Weg!!!
Kunde ist König und was man hier alles zu lesen bekommt, würde doch als Antwort reichen!!
loccco
Newbie
 

Beitragvon david1001 » 24.11.2016, 16:42

Hallo,

entschuldigt aber ich habe wenig Zeit mich um dieses Forum zu kümmern.
Jedoch wollte ich nun mal ein update geben, da beinahe 1 Jahr vergangen ist.
Das Ergebnis meiner Op ist nur Teilweise gut.
Gerade im Hinterkopfbereich gibt es eine Recht grosse Lichte stelle. Bedenkt man, dass ich im Vorfeld der OP eine Haardichte von mind. 65 Grafts pro cm 2 vereinbart habe.
Das habe ich auch bei Arenamed vor ein paar Tagen reklamiert. Antwort kein Handlungsbedarf Ergebnis ist ok...im zweiten Satz dann.. wenn das Ergebnis nicht zufriedenstellen ist könnte man für einen wesendlich günstigeren Preis eine 2. Op anbieten.
Paradox wie ich finde.
Kennt jemand einen guten Anwalt der sich damit auskennt ?
Apropos Thema Recht. Einige Tips aus meiner Erfahrung.
Arenamed wirbt mit "eigenem deutschen Büro" das ist unwahr. Gem. den AGBs versteht sich Arenamed Germany nur als Vermittler. Bedeutet geht was schief sind die nicht verantwortlich.
Mein Tipp wenn Ihr was tun wollt, lasst euch alles zumindest mal schriftlich geben.
david1001
Newbie
 

Beitragvon david1001 » 15.12.2016, 15:15

So Leute jetzt ist es so weit die Sache ist beim Anwalt warum ?

Nun vereinbart hatte ich zu Beginn das mir 65 Grafts pro cm 2 verpflanzt werden. Wie oben erwähnt sah die Klinik keinen Handlungsbedarf nachdem ich Ihr die Bilder schickte. Kann ja nur bedeuten, dass ich überall die 65 Grafts habe immerhin behauptet auch die Klinik dass sie mir 65 Grafts pro cm 2 eingepflanzt hätte. Weit gefehlt habe mir von 2 weiteren Kliniken das Ergebnis begutachten lassen, zwar konnten die nicht sagen wie dicht mein Haar ist aber fakt ist, dass Sie sagen dass das keine 65 Grafts sind immerhin ist im Bereicht des Hinterkopfes die Stelle fast kahl.Ich also wieder an Arenamed Germany geschrieben und diese damit konfronitert, plötzlich heisst es, ja die Grafts wurden verpflanzt wie es scheint sind nicht alle Grafts angewachsen¦¦¦ WHAT ????? Na gut dachte ich mir. Immerhin gab mir Arenamed eine wohlklingende GARANTIE. Bevor ich damals die OP machte fragte ich , was diese 25 jährige Garantie genau bedeute. Antwort von Arenamed : Das die von uns verpflanzten Haare 25 jahre nicht ausfallen.
Na gut habe ich mir gedacht. Dann sind wohl welche bei mir nicht angewachsen aber ich habe ja die Garantie. Ich also wiederrum geschrieben mit der Bitte die Garantie zu erfüllen. Und plötzlich heisst es: Die Garantie betrifft nur die angewachsenen Haare ....WHAT ????
Seltsam am anfang hiess es noch die verpflanzten Haare.
Geile Sache oder... aber jeder macht sich seine welt wie sie im gefällt.
david1001
Newbie
 

Beitragvon HEHOHE » 03.11.2018, 09:48

Ich war in Istanbul und in Arenamed Deutschland Düsseldorf in Hilden ich kann es niemand empfehlen!hätte ich früher die Erfahrungen im Internet überall gelesen hätte ich niemals meine HT bei Arenamed gemacht ich bin leider einer von vielen Opfern die drauf rein gefallen sind.

Beide Male war kein Arzt vor Ort nur irgendwelche Helfer.
Es sind nur geldgeile falsche Menschen die nur am Geld aus sind.
Und das Ergebnis ist sehr sehr schlecht!
Geht niemals zu ARENAMED...
HEHOHE
Newbie
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Meine Erfahrung mit ARENAMED ISTANBUL, Haarverpflanzung Forum
 


  • Tags
  • arenamed erfahrungen, dr hollen bach haartransplantation, arenamed hair,