Längere Haare? Alternative zu Extension?

« Bart Transplantaion    •    Haartransplantationen, Ärzte und Zertifikat »

Längere Haare? Alternative zu Extension?

Beitragvon Sebastian_Hink » 22.06.2016, 10:34

Jeder von Uns träumt von einer vollen Haarpracht, ärgerlich, wenn man Haarausfall oder sehr dünnes Haar hat. :/ und nicht immer ist eine Haartransplantation möglich. Beispielsweise, wenn nicht genügend Spenderhaare vorhanden sind. Liegt ein hormoneller Haarausfall vor, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Spenderhaare wieder ausfallen. Oder man hat einfach keine Lust auf das Ergebnis zu warten.

Hier ist die Alternative: Biofibre!
Bei Biofibre handelt es sich um Biosynthetisches Kunsthaar.
Das Haar wird in schnamlen Stichkanälen in der Haut verankert. Die sind innerhalb weniger Tage nabenlos verheilt. Die Behandlung empfiehlt sich vorallem dann, wenn die Haare sehr dünn sind.
Vorallem für Frauen sind Biofibre eine gute Methode, um ihr dünnes Haar zu verdichten.

Hier sind noch weitere Vorteile:
Keine Kahlrasur nötig
Keine chirugische Behandlung
sofortiges Ergebnis, nach nur wenigen Stunden
Biofibre kann auch bei einem ungenügenden Spenderbereich angewendet werden.
Auf Wunsch kann der Eingriff auch wieder rückgänig gemacht werden.

Es gibt allerdings auch ein paar Nachteile bei dieser Methode:
Es ist ein Allergietest notwendig
Es ist teurer als eine normale Haartransplantation
Haare wachsen nicht nach

Wenn Ihr noch mehr Interesse zum Thema "Biofibre" habt, dann könnt Ihr Euch auch gerne hier informieren: Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Sebastian_Hink
Newbie
 

haarforum Anmeldung
 


  • Ähnliche Beiträge für Längere Haare? Alternative zu Extension?, Haarausfall Forum