Kopfmassage gegen Haarausfall?

« Dünnes Haar - was könnte ich tun?    •    Haarausfall vermeiden »

Kopfmassage gegen Haarausfall?

Beitragvon Calareven » 08.12.2016, 17:43

Hi,
ich hab gelesen, dass Kopfmassagen gegen Haarausfall helfen sollen, da die Haarwurzel dann besser durchblutet wird. Was meint ihr dazu, hilft es wirklich oder ist der Effekt so gering, dass sich das eher weniger auszahlt?

Ich bin derzeit nämlich auf der Suche nach guten Varianten. Bin 28 und habe schon sehr starke Geheimratsecken. Will mir aber natürlich noch keine Chemie in die Haare schmieren, dafür bin ich mir zu schade. :D
Calareven
Newbie
 

haarforum Anmeldung

Beitragvon krause2 » 30.12.2016, 15:53

Hi Calareven,
das hilft auf jeden Fall. Du kannst es mal mit so einem Kopfmassageding Links sind nur für registrierte User sichtbar. probieren, oder dich vom Partner massieren lassen ;)
Am besten vorm Haarewaschen mit Kokosöl, das regt das Haarwachstum zusätzlich an. Links sind nur für registrierte User sichtbar. hier ein gutes Produkt und kokosoel.info/fuer-die-haare.html hier noch ein paar Infos dazu. Du könntest auch Nahrungsergänzungsmittel versuchen, Biotin- und Zinkmangel können auch zu Haarausfall führen.
Viel Glück beim Erhalten der Haarpracht!
LG
krause2
Newbie
 

Beitragvon Calareven » 06.01.2017, 17:14

Danke!

Die Page hat einige verschiedene im Repertoire :)
Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Aber anscheinend ist das Bokoma sowieso das beste. :D
Calareven
Newbie
 

Beitragvon Genabella » 12.01.2017, 00:09

richtig

Beim Haarewaschen kannst du einfach mal deine Kopfhaut massieren, damit die Haarwurzeln stimuliert und durchblutet werden.

Du kannst deine Geheimratsecken auch mit Dermaroller behandeln (nicht mehr als 1 mm Nadeln anwenden... angefangen bei 0,25 mm, dann 0,3 mm und dann lieber 0,5 mm bleiben statt bis 1 mm hochzuarbeiten). Dies stimuliert ungemein die inaktiven Wurzeln, so dass sie wieder aktiver werden und an den kahlen Stellen Haare wieder nachwachsen
Genabella
Newbie
 

Beitragvon maxi22 » 09.11.2017, 19:17

Also eine Kopfhautmassage finde ich toll, jedoch das es gegen Haarausfall helfen kann bezweifle ich. Die Ursache für Haarausfall muss festgestellt werden, um gezielt etwas dagegen tun zu können.So war es jedenfalls bei mir. Ausprobiert habe ich auch sooo viel in der Hoffnung es hilft den Haarausfall zu stoppen. Dann habe ich mich bei den Medizinern von haarausfall-dauerhaft-stoppen.com erst einmal kostenfrei telefonisch beraten lassen und habe mich dann für eine Ursachenermittlung entschieden. Danach konnte ich gezielt etwas gegen meinen Haarausfall tun.
maxi22
AZUBI
 

Beitragvon versuchseinfach » 10.11.2017, 10:30

Hallo Calareven!

Hast du schon mal von Wildschweinborstenbürsten gehört? Ich bürste jetzt seit einem halben Jahr meine Haare, und die Stellen wo die Haare etwas lichter sind jeden morgen durch. Das regt die Kopfhaut an, sorgt für mehr Durchblutung und regt damit das Haarwachstum an.
versuchseinfach
Newbie
 

Beitragvon maxi22 » 30.01.2018, 14:28

Kopfhautmassage finde ich auch ganz toll, nur gegen Haarausfall wird es wohl kaum helfen.
Die Durchblutung wird angeregt und wenn ein gutes biologisches Mittel zur Anwendung kommt,ist es bestimmt super für die Kopfhaut.
Haarausfall kann viele Ursachen haben, dass musste ich erfahren. Belastungen im Körper,wie zum Beispiel Schwermetall oder Mangel an lebensnotwendigen Vitalstoffen oder Mineralstoffen oder oder.
Also es kann viele in Frage kommen und das muss ermittelt werden. Haarausfall ist nur ein Symptom, dass im Körper etwas nicht stimmt.
Die Ursache zu finden, das ist wichtig und das machen nur sehr wenige Mediziner.
Ich habe hier sehr gute Erfahrungen mit den Medizinern von haarausfall-dauerhaft-stoppen.com gemacht.
Ich habe da mich erst einmal kostenfrei telefonisch beraten lassen, das hat mir gut gefallen.
Sehr kompetent und freundlich.
Bei mir hat alles funktioniert, die Ursachen wurden gefunden und ich hab die Empfehlungen auch konsequent umgesetzt.
Nach ca 4 Wochen war der Haarausfall gestoppt.
Meine Frisörin war auch begeistert, denn sie hatte schon ein schlechtes Gewissen, dass es an irgend welchen Mitteln im Salon gelegen haben könnte.
Aber die Mediziner haben es ausgeschlossen durch die Ursachenermittlung.
maxi22
AZUBI
 

Beitragvon Lilien » 19.06.2018, 06:06

Hi :)

eine Kopfhautmassage jeden Morgen mit Milva chininhaltiges Haarwasser und deine Geheimratsecken sind weg :) Personliche Erfahrung. Ganz wichtig!! Milva ist ein Naturkosmetik, enthält keine schädliche Stoffe!!
Lilien
Newbie
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Kopfmassage gegen Haarausfall?, Haarausfall Forum