Hochsteckfrisuren selber machen?

« hochsteckfrisur anleitung richtig gemacht    •    Hochzeitsfrisuren - wie selber machen? »

Hochsteckfrisuren selber machen?

Beitragvon antrike » 02.09.2007, 19:30

Hi,
ich bin nächste Woche zu einer Hochzeit eingeladen und wollte mal Fragen ob ihr mit gute Tipps für Hochsteckfrisuren geben könnt. Mein Problem ist, dass meine Haare relativ dünn sind und bei einem ersten Versuch leider überhaupt nicht gehalten haben :cry: . Um das Volumen meiner Haare zu erhöhen, riet mir eine Freundin dazu sie vorher zu flechten, bring das was?

Danke euch!
Hochsteckfrisuren selber machen?
hochsteck.jpg
PS, das sind finde ich toll:
hochsteck.jpg, Hochsteckfrisuren selber machen?, Hochsteckfrisuren Forum
antrike
Newbie
 

haarforum Anmeldung

Beitragvon wildflower » 06.09.2007, 07:19

Hi,

Ich habe mal im Inet geguckt und habe auf einer Seite ein paar Hochsteckfrisuren gefunden die auch für feines Haar geeignet sind. Versuch es doch mal, vielleicht klappt es. Ich weiss ja nicht wie lang Deine Haare sind?
Du kannst es versuchen sie zu flechten aber meist hält das auch nicht sehr gut, am besten ist es die Haare einen Tag vorher aufzudrehen und dann kannst Du sie am nächsten Tag gut hochstecken.
Auf keinen Fall am gleichen Tag die Haare waschen wenn du dann zur Hochzeit musst, die sind dann so weich dass da keine Frisur hält.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Du kannst ja mal Bescheid sagen ob es geklappt hat.

Wildflower
wildflower
Profi
 

Beitragvon wildflower » 05.12.2007, 11:15

Hi Antrike,

Wie sah es denn jetzt bei Dir aus, hast Du denn was passendes gefunden oder warst Du beim Friseur und hast Dir dort eine Frisur machen lassen?
Wäre super wenn Du mal antworten würdest????
wildflower
Profi
 

Beitragvon Papilotte » 18.03.2013, 09:51

Trockne die Haare doch auf großen Lockenwickel und dann großzügig toupieren und paarweise abteilen, Strähnchen über die Finger rollen und feststecken. Immer weiter so, bis keine Strähnchen mehr übrig sind, durch das Toupieren hast Du gleichzeitig mehr Volumen, natürlich darfst Du das Haarspray nicht vergessen. Wenn Du die Strähnen immer ansprühst, halten sie sehr viel länger. Die gesamte Frisur wird den ganzen Tag und den Abend überstehen. Vielleicht hast Du ja auch jemand der Dir hilft. Gerade bei dünnem Haar ist es wichtig, keine strenge Hochsteckfrisur zu machen.
Papilotte
Newbie
 

Beitragvon Mädschen » 19.03.2013, 10:41

Lass bloß die Finger weg von dem Flechten, dann nimm lieber die weichen Lockenwickel, mittlere Größe, und schlafe mit denen. Morgens, die Lockensträhnen toupieren und mit Haarspray oder Festiger besprühen. Die Haare im Nacken nach oben rollen oder drehen und feststecken. Bei den Seitenpartien nach hinten rollen oder drehen und ebenfalls feststecken. Die Haare von Oberkopf nach hinten rollen und feststecken, wieder ansprühen. Dann kannst Du auch noch Perlen einstecken. Diese bekommst Du beim Friseurbedarf und die sehen aus wie kleine Klipse und werden einfach in das Haar eingeklemmt. Beim Herausnehmen können sie allerdings ein bisschen ziepen.
Benutzeravatar
Mädschen
Newbie
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Hochsteckfrisuren selber machen?, Hochsteckfrisuren Forum
cron