Haarverlängerung mit Schmerzen,,,

« wer will Haarverlängerung im Raum Kaiserslautern, Pirmasens    •    Verkaufe meine 4 Wochen alten Tressen »

Haarverlängerung mit Schmerzen,,,

Beitragvon cleow31 » 01.07.2014, 21:44

Hallo,,,ich bin total sauer und traurig ...ich habe mir am Samstag eine HV machen lassen....
Es sah/sieht auch echt toll aus... hause weg viel mir auf auf das etwas wenig strähnen sind...
samstag abend fing dann alles an .....schmerzen... ....pochern am kopf...hm erst dachte ich das sei normal...da es ja oft
die ersten tage etwas zickt...na ja sonntag dann noch mehr schmerzen....erst nur vereinzelt starke schmerzen...die nacht kein auge zu bekommen....da bondings direkt an den derkopfhaut...und sehr viele spitze stellen an den bondings......
montag dann noch schlimmer.....kopfschmerzen...kontakt aufnahme zur studio besitzerin in essen....diese wurde sofort etwas frech und komisch.....mir kann das dann schon komisch vor.....ich wollte aber das sie sich das einfach nur mal anguckt und die
drückenden bondings raus macht....sollte dann heute kommen...tut(menschlich gesehen) aber schmerzen habe ich ..da sie mir montag schon so merkwürdig war...und ich ein total komisches bauchgefühl hatte ,,,,habe ich mir infos eingeholt....na ja dachte ich...komisch alles.....bin dann zu einer sachverständigen....diese gab mir recht...fehlerhaft eingearbeitet....kein wunder das immer mehr weh tut...da überzogen..und haare in sich gedreht..zu wenig abstände und spitze bondings ...welche in die kopfhaut drücken....
na ja lange rede kurzer sinn....es tut immer mehr weh...schon schmerz tabletten genommen....heissen kopf....
ich habe dann die studio besitzerin nachdem sie sich bei mir gemeldet hat...darauf aufmerksam gemacht....das ich das ganze gern raus hätte..und mnatürlich mein geld wieder möchte....da das vertrauen weg ist und da mir auch nach aussagen d. gutschachtens..meine haare kaputt gehen und aber vor allem weil ich solche schmerzen habe....sie wurde wieder frech.....hat mich beleidigt und mir sogar gedroht.......ich bin echt geschockt....muss man sich jetzt schon drohen lassen wenn man eine reklamtion hat.......unglaublich...ich habe selbst gewerbe....aber so würde ich meine kunden nie behandeln
cleow31
Newbie
 

haarforum Anmeldung

Beitragvon DRF-KL » 02.07.2014, 07:30

Hallo cleow31,

tut mir leid, dass Du schlechte Erfahrungen mit einer Haarverlängerung gemacht hast!
Leider darf man in Deutschland auch ohne Schulung Haare einsetzen...

Bondings gehören niemals direkt an die Kopfhaut, dadurch kommt es zu den von Dir beschriebenen Problemen!
Leider gibt es auch Kundinnen die das nicht Wissen und ach nicht glauben und dann reklamieren... nach dem Motto:
Die Friseurin hat die Bondings zu weit unten angebracht damit die Haarverlängerung schneller rauswächst (selbst schon gehört!).

Spitze Stellen sollen natürlich auch nicht sein, was für ein System ist denn bei DIr verwendet worden?

Reklamationen sollten immer ernst genommen werden und wenn sie berechtigt sind gehört der Mangel beseitigt, so einfach ist das.

Lass dir so schnell wie möglich die Verlängerung rausnehmen oder bestehe auf Nachbesserung! Du hast ein Recht dazu!
Allerdings hat auch der Salon ein Recht darauf die Nachbessrung durchzuführen, gehst Du also zu einem anderen Friseur und lässt die Verlängerung dort rausnehmen hast Du es schwer wieder an dein Geld zu kommen.

Liebe Grüsse
Micha
Friseurmeisterin
DRF-KL
Newbie
 

Beitragvon cleow31 » 02.07.2014, 11:39

Hallo,,danke für die antwort....ja ich kenne das auch nur so das ein abstand gehalten werden muss...
Die Dame verweigert mir jetzt so wie es aussieht die nachbesserung.....

sie sagt jetzt das sie mich verklagen will,,,weil ich zum innungsgutachter gegangen bin....ich finde es ist doch mein gutes recht
das überprüfen zu lassen,,,,da sie a : als ich sagte habe schmerzen denke das das falsch ist direkt an der kopfhaut....
da sagte sie das läge nicht an ihrer arbeit....sie darf das ausüben. ..auch ausbilden....
da sie aber so frech(so habe ich das empfunden)war...und ich netz über einen ähnlichen fall bei der gleichen dame gelsen habe.....wollte ich mich einfach absichern....um zu wissen ob der fehler so wie sie sagte wirklich bei mir oder ihr liegt...(ich will /wollte auch niemanden unrecht tun.
der gutachter sagte aber definitiv....fehler liegt an der verbindung der kreatin bondings.....etc. zu nah,,,zu stramm,,zu überzogen und in sich ...gezwirbelt...oder wie das heist....

finde diese geschäftsweise echt traurig....jetzt soll ich die böse sein....da erst nur paar stellen sehr weh taten,,,dann aber immer mehr,,,,und ich echt so starke kopfschmerzen habe das ich schmertabletten nehmen muss.....

ich will doch einfach nur das die dinger raus kommen zumindest die die weh tun.. und zu nah dran sind....und das sind nach angaben des gutachter nicht wenig...mein vertrauen zu dieser dame ist allerdings komplett hin.....

man ich hatte mich so sehr auf die hv gefreut und nun sowas....

darf sie mir denn eine Nachbesserung verweigern ?????

ich danke schon einmal im vorfeld für die hilfe.........

sie sagt will erst das gutachten sehen.....und sie hat nachbesserungsrecht auf :::: unbestimmte Zeit....soll das jetzt heissen in drei jahren?????ß

und sie sagt sie verwährt mir die nachbesserung....kostenausgleich hätte stattgefunden...kein anspruch....was meint sie damit.....

ist doch normal das man die hv-----auch bezahlen muss...bei erhalt....

ich bin so enttäuscht....und finde es so schade das solche Menschen ein schlechtes Bild auf die Sache ansich werfen......

das ich mein empfinden und meine meinung,,,zu dem habe ich das a schriftlich(man weiss ja nie)


Das macht mich sauer und traurig zugleich
cleow31
Newbie
 

Beitragvon DRF-KL » 07.07.2014, 12:47

Zum Gutachter darfst Du natürlich jedezeit gehen.
Du hast ein Recht auf Nachbesserung, sie aber auch!
Was man nicht darf ist die Haare bei einem anderen Friseur nachbessern lassen und dann dafür das Geld beim ersten Friseur einfordern. Man muss dem ersten Friseur die Chance geben nachzubessern.
Ähnliches müsste dir auch der Gutachter gesagt haben.
Es gibt sicher Ausnahmefälle und eine Rechtsberatung kann und darf ich hier auch nicht geben.
Wenn die Friseurin auf Stur stellt-->Anwalt einschalten.
Es ist auf jeden Fall sehr ärgerlich, dass durch solche Aktionen unser Beruf ein schlechtes Image erhält!
Leider gibt es in jeder Branche schwarze Schafe...

Ich drück dir die Daumen!
DRF-KL
Newbie
 

 


  • Ähnliche Beiträge für Haarverlängerung mit Schmerzen,,,, Haarverlängerung Forum