Scherfolie

Scherfolie

Körperbehaarung ist unschön und lästig. Sie ist total out und fast 90 Prozent aller deutschen Frauen benutzen einen Rasierer um die lästige Behaarung zu entfernen. Viele Methoden wie Wachsen, Epilieren, Zupfen kennen wir. Die einfachste und schnellste Methode ist allerdings immer noch die Rasur. Hier ist es wichtig, dass der Rasierer eine gute und hochwertige Scherfolie besitzt. Mit einer qualitativ hochwertigen Scherfolie im Aufsatz lassen sich auch die kleinsten Härchen, selbst im Gesicht, wie Damenbart, wo Frauen sehr empfindlich sind, entfernen. Eine gute Scherfolie gleitet bei der Rasur sanft über die Haut, ohne diese zu reizen, was später zu Rötungen oder schlimmstenfalls sogar zu Entzündungen und Pickelchen führen könnte.

Scherfolie – zum Online Shop

amazon.de

Amazon.de – Günstige Preise & super schnelle Lieferung, Versandkostenfrei bereits ab 20 Euro.

Aber nicht nur Frauen, sondern auch Männer streben immer mehr dem Trend des Körperkultes nach einem relativ haarlosen Körper. Lästige Achselbehaarung, die Bikinizone der Frauen, sowie Bartwuchs der Männer, eine gute Scherfolie ist diesem locker gewachsen und verletzt die Haut nicht beim Rasieren. Aber wie bei vielen anderen Dingen gilt auch hier, gute Qualität hat nun einmal ihren Preis. Billige Scherfolien sind für den Austausch am Rasierer schon ab circa 10 bis 11 Euro zu bekommen. Für den Einsatz an nicht so sensitiven Hautarealen mag das durchaus ausreichend sein, für sensible Haut, welche vielleicht einmal zu Irritationen neigen könnte, sollte man besser zu hochwertigeren Scherfolien greifen. Die Preise für bessere Scherfolien können stark variieren. Preise ab 20,00 Euro bis hin zu 35,00 oder 39,00 Euro sind hier keine Seltenheit.

Die Überlegung, für welche Preis- und Qualitätsvariante man sich letztendlich entscheidet, muss allerdings jeder selbst entscheiden. Bedenken sollte man allerdings, eine gute, vielleicht etwas teurere Scherfolie hat zwar aber ihren Preis, wird aber vielleicht auch doppelt so lange halten, wie die billigere Ausführung. Vielleicht hat man dann nicht unbedingt beim Einkauf etwas gespart. Wer seinen Körper enthaart, wird feststellen, dass mit einer guten Scherfolie die Haare nicht so schnell nachwachsen, das liegt daran, dass die Scherfolie die Haare viel dichter an der Hautoberfläche erfasst. Rasieren ist zwar die sanfteste Methode der Enthaarung, muss dafür aber öfter durchgeführt werden. Mit einer guten Scherfolie lassen sich vielleicht doch noch ein paar Tage bis zur nächsten fälligen Rasur hinauszögern?

Teilen
Vorheriger ArtikelAugenbrauen formen
Nächster ArtikelWimpernformer