Gelbstich aus blondierten Haare entfernen

« Haare zu dunkel geworden    •   

Gelbstich aus blondierten Haare entfernen

Beitragvon Jessy8000 » 03.11.2018, 22:56

Hallo liebe Foris :)

Ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich mit meinen Lataien echt am Ende bin.
Vielleicht habt ihr ja noch einen Rat für mich.

Ich war heute mal wieder beim Friseur, mittlerweile der vierte innerhalb eines Jahres, und habe nun insgesamt 600 Euro ausgegeben um meine Haare in einen kühlen Blondton zu verwandeln. Aber es geht einfach nicht

Ich habe von Natur aus hell- bis mittelbraune Haare. Hab auch Hellbraune Augen (bisschen Bernstein-Farbe), aber ich bin vom Hautton ein kühler Typ, weshalb jeglicher Goldton in meinen Haaren total daneben aussieht und sich mit meinem Haut-Taint beisst.

Vor einem Jahr war ich bei einer Friseurin für eine Balayage. Herausgekommen sind quicke orangene Haare. Man hätte mich von einer Mohrrübe nicht unterscheiden können :lach:
Reklamiert, nachgebessert, danach waren die Haare quicke orange mit ein paar wenigen gelben Strähnchen. 180 Euro dagelassen
1 Monat später zu einem anderen Friseur, danach hatte ich die Haare "nur" noch gelb/orange. 220 Euro dagelassen.
2 Wochen später selber zuhause eine Blondierung in Silberweiß draufgemacht. Danach waren meine Längen tatsächlich nur noch gelb und gut aufgehellt, jedoch mein brauner Ansatz (hatte ja vorher Balayage) war nun knallorange :auweia: Also wieder zum Friseur, den Ansatz wieder dunkel kriegen, damit das orange dort wieder wegkommt. 40 Euro für Ansatzfärben
Danach alles an Silbershampoo, Silberkuren, Silbertönungen ausprobiert, die es auf dem Markt gibt.
Meine Haare haben über alles nur müde gelächelt und sich weiter ihres Gelbes erfreut.

Heute, 8 Monate später, seit meiner eigenen Blondierung, wieder bei einem anderen Friseur gewesen.
Mit Abmattieren und Glossing und und und wieder 160 Euro ausgegeben und vielleicht mit ganz viel Fantasie sind sie einen kleinen Tick weniger gelb.

Das kann doch echt alles nicht mehr wahr sein. Es muß doch etwas geben wie ich meine Haare Aschblond kriegen kann. Es gibt schwarzhaarige Menschen, die auch einen kühlen Blondton gefärbt haben.
Es heißt immer man soll zum Friseur gehen und nicht selbst blondieren, aber als ich sie ganz früher (Vor 20 Jahen, bin schon älter :D) selbst blondiert hatte, sind sie heller und weniger gelb geworden als jetzt durch mehrere Friseure.

Ich bin grad echt richtig frustriert.
Hat Jemand einen Rat für mich? Gibt es Haare, die einfach nicht richtig hell werden können? Oder waren die Friseure bei denen ich war einfach nur unfähig?

Über jeden hilfreichen Tip bin ich unendlich dankbar.

Lieben Gruß,

Jessy
Jessy8000
Newbie
 

haarforum Anmeldung
 


  • Ähnliche Beiträge für Gelbstich aus blondierten Haare entfernen, Haare färben Forum