Farblose Stellen nach Färben

« Verzweifelt mit roten Haaren    •    Directions auf Kupferfarbenem Haar anwenden? »

Farblose Stellen nach Färben

Beitragvon MirjamSamira » 26.03.2014, 21:46

Hallo zusammen :)

Meine Haare sind von Natur aus braun und ich hatte schon verschiedene Haarfarben.
Habe mir die Haare allerdings vor eineinhalb Jahren ganz kurz schneiden lassen, wonach sie dann wieder normal braun waren.
Letztes Jahr konnte ich dann nicht mehr widerstehen und habe wieder angefangen zu Färben. Nachdem ich oft schon Rottöne hatte und ich schon immer orangene Haare wollte, hab ich das dann auch beim Frisör machen lassen. War alles gut, sah super aus. Als dann ein ziemlich deutlicher Ansatz zu sehen war, habe ich sie mir selbst weißblond gefärbt und sie jetzt über längere Zeit so gelassen und ein paar Mal nachgefärbt.
Vorgestern wollte ich sie dann wieder orange machen. Habe den Ansatz blondiert und anschließend auch noch die orangene Farbe drauf gemacht. Meine Haare haben jetzt allerdings eine relativ undefinierbare Farbe, die eigentlich auch gut aussieht.
Was mich stört: meine Haare haben jetzt an einigen, eigentlich vielen Strähnen farblose/ graue Stellen.
Das war schon einmal so bei mir, was mitunter auch ein Grund für mich war sie abzuschneiden.
Eigentlich wundert es mich, weil es beim Frisör super geklappt hat mit zwei mal färben und ich mit einer Freundin den selben "Vorgang" öfter gefärbt habe und dabei auch alles gut ging.
Ich habe noch nirgends einen Beitrag zu diesem "Problem" gefunden. Würde mich interessieren, ob ich die einzige bin, die so farblose Stellen bekommt, oder ob das auch anderen passiert.

Würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könnt und vielleicht Tipps für mich habt :)
MirjamSamira
Newbie
 

haarforum Anmeldung
 


  • Ähnliche Beiträge für Farblose Stellen nach Färben, Haare färben Forum