Vorne lang hinten kurz - inverted bob

Erfahre mehr über die neuesten Trendfrisuren und Haarstyling Tipps. Mach mit und diskutiere über aktuelle Frisuren und Haartrends.
Antworten
LilaOne
Inventar
Beiträge: 128
Registriert: 17.03.2008, 00:36

Vorne lang hinten kurz

Beitrag von LilaOne » 01.07.2008, 00:28

Hallo.

Also ich sehe in letzter Zeit immer mehr Mädchen, die vorne die Haare länger tragen als hinten. Das heißt, dass die Haare von vorne nach hinten schräg verlaufen.

Ich würde gerne wissen, wer solche Frisuren tragen kann? Stylisch sieht es auf jeden Fall aus, aber bei den meisten ist es - glaube ich - nur in Verbindung mit einem Bob möglich.

Ich würde euch zudem noch um Stylingstipps für diese Frisur bitten.. wenn sie nicht allzu aufwändig ist, dann würde ich mir es tatsächlich überlegen :roll:

Cool sah es ja schon aus... wisst ihr überhaupt was ich meine? Wenn nicht, dann kann ich auch ein Foto hochladen... vorausgesetzt, ich verstehe wie :lol: :lol:

Grüße

daniella
Profi
Beiträge: 50
Registriert: 11.05.2008, 21:07

Beitrag von daniella » 01.07.2008, 20:29

die Frisur heisst "inverted Bob" oder angeschnittener Bob.

Rihanna hat den wohl.
Zuletzt geändert von daniella am 02.07.2008, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nadja
Inventar
Beiträge: 107
Registriert: 17.03.2008, 00:38

Beitrag von Nadja » 01.07.2008, 21:26

Hallo... ja genau richtig erkannt.

Rihanna trägt diesen inverted Bob.. eigentlich finde ich die Idee total cool, dass man eine klassische Frisur eben mal anders herum trägt um sie zu modernisieren.

Allerdings.. habt ihr euch Rihanna mal angschaut? Wenn ich so dünn wäre wie die, und dazu auch noch ein so schmalen Kopf hätte, dann würde ich mich das auch trauen.

Aber mein Herzform-Kopf verträgt keinen inverted Bob :cry: :cry:

Mal ganz ehrlich, ich kann mich nie an irgendwelchen Stars orientieren, da meine Herzkopf-Form scheinbar keine Starfrisuren verträgt :roll:

daniella
Profi
Beiträge: 50
Registriert: 11.05.2008, 21:07

Beitrag von daniella » 02.07.2008, 18:40

Nadja hat geschrieben:
Mal ganz ehrlich, ich kann mich nie an irgendwelchen Stars orientieren, da meine Herzkopf-Form scheinbar keine Starfrisuren verträgt :roll:
Das sollte man sowieso nicht machen.

Beim Friseur ist es wie in einer Beziehung. Wenn man ständig nur Erwartungshaltungen hat wird man auch nur enttäuscht.

Wenn man den anderen mal gewähren lässt wird man eher positiv überrascht... :) :D :D :D

PinaColada
Inventar
Beiträge: 114
Registriert: 17.03.2008, 00:41

Beitrag von PinaColada » 03.07.2008, 22:30

Hi Daniella,

kann man dich auch als "Beziehungsberater" buchen? :lol: :lol: Hätte ich gerade jetzt dringend nötig... :twisted:

Naja, und an Stars orientieren, das habe ich schon aufgegeben seit dem ich 14 bin. Irgendwann wurden sogar mit den Frisuren und die Outfits zu alltagsuntauglich.

Wobei ich sagen muss, dass ich den natürlichen Haarschnitt von Romy Schneider total klasse finde.
Man sieht den Haaren einfach nicht an, dass sie bestimmt 150 Euro gekostet haben.

GEnau solche Frisuren finde ich am Besten. :wink:

daniella
Profi
Beiträge: 50
Registriert: 11.05.2008, 21:07

Beitrag von daniella » 04.07.2008, 22:22

Am Geld soll es nicht liegen, obwohl es auch mal recht teurer werden kann.

Das Aussehen ist mir wichtiger als die Friseurrechnung.

Teuer heist nicht immer schön... :roll: :roll:

Benutzeravatar
Cyndy
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 17.12.2011, 14:07

Re: Vorne lang hinten kurz - inverted bob

Beitrag von Cyndy » 25.03.2013, 09:51

Diese Frisur kann so gut wie jeder tragen, Dein Friseur kann Dich in jedem Fall beraten, leider gehen viele mit einem Bild einer Frisur zum Friseur und erwarten, dass man dann ganz genauso aussieht. Leider funktioniert die Wirklichkeit nicht immer so. Dieser Bob lässt sich ganz leicht frisieren, denn es gehört nicht viel dazu, außer ein bisschen Gel. Wenn der Schnitt stimmt, dann ist die halbe Frisur schon fertig und Du hast dann kaum noch Arbeit damit. Mit Gel und Haarspray bekommt man alles hin.

Benutzeravatar
Wassermann45
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 06.01.2012, 12:44

Re: Vorne lang hinten kurz - inverted bob

Beitrag von Wassermann45 » 25.03.2013, 12:32

Wie die Frisur aussehen muss, weißt Du ja bereits, da kannst Du Deinem Friseur alles erklären und er macht den perfekten Schnitt dazu. Das Styling später ist dann kein Problem mehr, denn je nach Beschaffenheit der Haare bekommst du die Frisur ganz leicht mit Haarwachs und Glätteisen in Form. Wenn Du die Haare aber aufstellen willst wie Pink, dann brauchst Du in jedem Fall viel Haarspray. Abends musst Du die Haare aber wieder sehr gut auskämmen, damit die Haare sich auch gut erholen können. Ob Du Dir mit der Frisur gefällst, kann man leider nicht vorhersagen aber ich denken Du solltest das ruhig ausprobieren. Wenn Dir die Frisur später nicht mehr so gut gefällt, oder zu aufwendig ist, kannst Du sie ja auch anders frisieren oder wieder wachsen lassen. Zum Glück wachsen Haare immer wieder nach.

kubica
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 04.10.2013, 23:18

Re: Vorne lang hinten kurz - inverted bob

Beitrag von kubica » 05.10.2013, 00:47

Mal ganz ehrlich, ich kann mich nie an irgendwelchen Stars orientieren..

Benutzeravatar
AnnaS
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 11.10.2013, 14:46

Re: Vorne lang hinten kurz - inverted bob

Beitrag von AnnaS » 11.10.2013, 15:00

Ich würde auch nicht versuchen mich auf einen exakten Haarschnitt festzulegen. Alleine bei Bob Frisuren gibt es so viele Varianten.
- LongBob: Schulterlang und gescheitelt
- A Line Bob: Seiten kinnlang und mit geradem Pony
-Mod Bob: durchgestuften Schnitt mit ausgefransten Seiten und einem langen Pony.
- Short Bob hat sorgfältig durchgestufte Haare und einen sehr kurz geschnittenen Tampelbereich.

Du hast also eine große Auswahl an verschiedenen Schnitten.

Antworten