Schnitttechnik

Erfahre mehr über die neuesten Trendfrisuren und Haarstyling Tipps. Mach mit und diskutiere über aktuelle Frisuren und Haartrends.
Antworten
spicy_79
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 21.04.2015, 10:03

Schnitttechnik

Beitrag von spicy_79 » 21.04.2015, 11:00

Hallo zusammen,

bin neu hier :-). Ich heiße Diana bin 36 Jahre alt. Meine Haare sind derzeit schulterlang und hellblond gesträhnt.

Ich hoffe ich bin mit meiner Frage hier richtig.

Ich habe letzten Samstag einen neuen Friseur ausprobiert. Üblicherweise lasse ich mir immer den Ansatz strähnen und die Spitzen schneiden. Mein Haar ist in der vorderen Partie bis zum Pony gestuft. Nach hinten habe ich eine klein Stufe, damit das Haar in den Spitzen weicher fällt.

Nun habe ich nach dem letzten Friseurbesuch festgestellt, dass auf einer Seite eine Haarpartie kürzer ist als auf der anderen Seite. Es sieht fast so aus, als ob dort eine Stufe mehr geschnitten wurde.

Ich bin gestern nochmal zum Friseur hin, hab mein Problem geschildert und er hat es sich noch einmal angesehen. Er hat verstanden was ich meine, meinte aber wenn er beide Seiten hochzieht sind sie gleich lang. Das stimmt auch, ich habe es ja selbst gesehen. Allerdings ist es ja so, dass ich einen Seitenscheitel habe und auf einer Seite entsprechend mehr Haar ist. Auf dieser Seite ist auch die Haarpartie, die kürzer ist. Die Haare fallen da ganz anders. Logischerweise sind sie gleichlang wenn man sie nach oben zieht und aneinander hält.

Ist es normal das so geschnitten wird? Oder gibt da noch andere Techniken? Bin ich vielleicht zu pingelig? Ich habe mal gehört, dass es so sein muss, also dass die Haare wenn man sie nach oben hält eine Linie bilden müssen.

Hat jemand eine Meinung dazu?

LG Diana

Antworten